DellenFlo - Ihr Beulendoktor & Smart-Repair-Spezialist

Hotline: 0160/90934709

Ausschnitt eines Ledersitzes im Auto, während der Lederreparatur

Lederreparatur

Ob Loch oder Riss wir machen das Leder in Ihrem Auto wieder chic

Oft ist die Lederausstattung in einem Auto ein Ausstattungsmerkmal, das für bzw. gegen einen Kauf spricht. Und besitzt man ein Auto mit einer Lederausstattung so möchte man natürlich auch, dass diese in einem passablem Zustand ist und bleibt.

Doch was kann man tun wenn sich Risse bilden oder versehentlich das Leder durch ein Loch oder einen Schnitt beschädigt wurde? Auch hier muss man nicht gleich tief in die Tasche greifen und den Weg zum Sattler antreten, denn auch hier sorgen die Möglichkeiten des Smart-Repair für Abhilfe.

Es ist uns möglich nahezu alle Beschädigungen, wie Risse, Löcher, Kratzer und Abschürfungen, an Ledersitzen oder der Lederverkleidung im Innenraum so professionell zu beheben, dass sie im Grunde unsichtbar werden. Zunächst wird das Leder großflächig um die Beschädigung mit Sorgfalt gereinigt und überstehende Lederfasern werden entfernt um eine gleichmäßige Oberfläche zu schaffen. Sofern erforderlich findet im nächsten Schritt eine Nachpolsterung unter Zuhilfenahme von Schaumstoff statt, um aufgetretene Höhenunterschiede auszugleichen. Die eigentliche Reparatur besteht darin mit einer, speziell für die Lederreparatur entwickelten, Füllmasse (in Farbe des Leders) die beschädigte Stelle versiegeln. Die Lederstruktur wird durch eine spezielle Schablone nachgebildet, indem diese auf die Füllmasse gedrückt und erhitzt wird. Abschließend erfolgen eventuell noch kleinere Nacharbeiten und schon gehört die Beschädigung nach kurzer Zeit der Vergangenheit an.